Band Master Flash war für Euch unterwegs bei einem „Wochenend“-Künstler: Rapper Weekend kam gemeinsam mit Sprachgesangskollegen Fatoni und 3Pluss nach Leipzig ins Täubchenthal. Während die Voracts gut die Stimmung anheizten, betrat Weekend, der mit bürgerlichen Namen Christoph Wiegand heißt, den mit ca. 200 Leuten gut gefüllten Saal. Im Gepäck hatte er seine neueste Scheibe, „Musik für die die nicht so gerne denken“, laut eigener Aussage sein bestes Album bisher. Anderthalb Stunden lieferte er eine gute Perfomance ab, und wusste auch zwischendurch die Leute zu unterhalten: Es wurden Geburtstagsspiele gespielt („Happy Birthday“) es wurde festgestellt, ob Behinderungen im Publikum vorliegen („Benachteiligt“) und es wurden Oden an Dj’s und ihre bösen Zwillinge vorgetragen („Rolf“). Eine rundum gelungene Show. Wir hatten Spaß.

Share